TÜV SÜD Auto Partner

Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO*

Um einem eventuellen Versagen ihres Kraftfahrzeuges vorzubeugen, gibt es in Deutschland die vorgeschriebene Hauptuntersuchung wie sie nach § 29 StVZO verlangt wird.

 

Ein Telefonanruf genügt und sie haben den passenden Termin für ihre Hauptuntersuchung ohne lange Wartezeiten.

 

Selbstverständlich führen wir auch die Abgasuntersuchung durch, die neuerdings nicht mehr als separate Prüfung, sondern als Teil der Hauptuntersuchung, gilt.

 

Verwarnungsgeld oder Bussgeld bei Überziehung!!!

Sie sollten den Termin für die nächste HU aber keinesfalls versäumen, denn nach den neuen Regeln des § 29 StVZO darf der Ablauftermin nicht mehr überzogen werden. Es werden je nach Überziehungszeit 15 € bis 75 € und bis zu 2 Punkte in Flensburg fällig. Sollte es ihnen trotzdem passieren lassen sie sich sofort einen Termin geben und informieren sie bei einer Kontrolle darüber die Polizei. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass in diesem Fall von einer Strafe abgesehen wird.

 

Ebenso ist es wichtig, dass sie den letzten Prüfbericht aufbewahren. Ansonsten könnte auch dann eine Strafe auf sie zukommen die nicht sein müsste.

 

Was müssen Sie zur HU mitbringen?

  • Fahrzeugschein (bei zugelassenen Fahrzeugen)
  • Fahrzeugbrief mit Abmeldebestätigung der Zulassungsstelle (bei abgemeldeten Fahrzeugen)
  • Letzten HU/AU Prüfbericht

 

Tipps und Checklisten rund um die Hauptuntersuchung:

Tipps zur Hauptuntersuchung
bei Pkw, Wohnmobilen und Motorrädern
Flyer Hauptuntersuchung.pdf
PDF-Dokument [492.1 KB]
Die Checkliste für Ihr Auto
Checkliste HU Pkw.pdf
PDF-Dokument [894.0 KB]
Die Checkliste für Ihr Motorrad
Checkliste HU Motorrad.pdf
PDF-Dokument [169.4 KB]

 

 


*Diese Prüftätigkeit wird im Namen und auf Rechnung der TÜV SÜD Auto Partner GmbH durchgeführt.